Freitag, 19. Dezember 2014

Weil ich Layken liebe - Colleen Hoover

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 12.09.2013
Verlag : dtv
ISBN: 9783423715621
352 Seiten
Zur Verlagsseite inkl. Leseprobe


Emotional und ergreifend und dabei gar nicht kitschig


Layken zieht nach dem Tod ihres Vaters mit ihrem Bruder und ihrer Mutter nach Michigan. Noch total in sich zurückgezogen trifft sie hier auf Will, und es funkt sogleich. Layken erlebt ein sehr sonderbares und zugleich schönstes Date, aber recht schnell drängen sich einige unerwartete Hindernisse zwischen Layken und Will, die eine Beziehung unmöglich machen. Ein Aus-dem-Weg gehen ist aber auch nicht möglich...


Es kommt selten vor, dass ich ein Buch 2 mal lese, ja eigentlich nie, aber in diesem Fall konnte ich gar nicht anders. Bereits vor einiger Zeit habe ich "Weil ich Layken liebe" als Hörbuch gehört und war begeistert. Ich glaube, ich ziehe das Hörbuch sogar dem Buch vor, weil einfach die Emotionen und Poetry Slams - vorgetragene, sehr emotionale Gedichte, die keiner Logik folgen, außer ihrer eigenen - noch besser rüberkommen.

Layken ist vom Schicksal gebeutelt und muss sich nun in einer fremden Stadt zurechtfinden. Der nette Nachbar Will kommt ihr da sehr gelegen. Aber auch wenn es so klingen mag, ist diese Story nicht platt. Die Beziehung zwischen den beiden ist sehr emotional, aber überhaupt nicht schnulzig. Umgeben werden die beiden von weiteren Charakteren, wie den chaotischen Brüdern der beiden, Laykens neuer Freundin Eddie und Laykens Mom, die die gute Seele des Buches ist.

Leider kann man nicht viel mehr über das Buch erzählen ohne vorne wegzugreifen. Die Geschichte ist einfach nur schön, man fühlt mit den beiden, ist ergriffen, von dem was passiert, ohne dass es besonders kitschig erscheint. Die Protagonisten Layken und Will, aber auch die Nebencharaktere - wie Familie und enge Freude - haben viel Tiefgang und sind wunderbar gewählt. Das Buch ist traurig, witzig, schön, bewegend und wundervoll zugleich und wartet mit ergreifenden Poetry-Slams auf sich. Für mich ist es ein Buch, dass eine Fortsetzung verdient.

 

TITELTITELTITEL    

Kommentare:

  1. Hallo,
    mir hat das Buch auch total gut gefallen - ich liebe es!
    "Traurig, witzig, schön, bewegend und wundervoll zugleich" - ja das passt!
    Band 2 hat mich leider enttäuscht :/
    Liebe Grüße,
    Noemi / City of Books

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Noemi,
    vielen Dank für deinen Besuch:-) Schade, ich habe mich schon auf den 2. Band gefreut, nachdem ich den ersten wirklich toll und ganz anders als normale Liebesromane fand. Aber stimmt,schon oft haben mich die Nachfolgebücher eher enttäuscht als geflasht.
    Liebe Grüße,
    Ayleen

    AntwortenLöschen