Dienstag, 27. Januar 2015

Wie für mich gemacht - Ruthie Knox

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 03.07.2014
Verlag : Egmont LYX
ISBN: 9783802593055
320 Seiten
Zu kaufen: Hier


Eine hübsche Liebesgeschichte, nicht völlig überraschend und mit etwas viel Erotik


Erfrischend startet die Story in einem Zug, in dem Cath ihre Mitmenschen beobachtet und analysiert. Cath selbst verhält sich zurückgezogen, da sie noch immer an ihren Fehlern aus der Vergangenheit knabbert. Bei einem ihre Analyseobjekten handelt es sich um den Banker Neville, der in seinem Leben festhängt und aus Job und Familie am liebsten ausbrechen will. Eine ungewöhnliche Begegnung lässt die beiden näherkommen, als nur fremde Nachbarn im Zug zu sein. Jedoch stehen die Geister der Vergangenheit zwischen beiden. Als Neville kurzerhand
eine Frau seiner Familie präsentieren muss, ist Chaos vorprogrammiert.

In Ruthie Knox Geschichte spielen hauptsächlich Cath und Neville eine Rolle. Die Kennenlerngeschichte von den beiden ist auf jeden Fall unterhaltsam und originell. Der humorvolle Ton zieht sich durchs gesamte Buch, was ich sehr angenehm beim Lesen fand. Caths extreme Bindungsängste sind zum Teil zwar verständlich, aber mitunter auch anstrengend. Negativ empfand ich die vielen erotischen Szenen - vor allem im Mittelteil. Anfang und Ende des Buches fand ich jedoch sehr passend und gut durchdacht.

Liebesromane warten oftmals nicht mit Überraschungen auf, "Wie für mich gemacht" hat mich dennoch gut unterhalten. Mit Knox humorvoller Erzählweise lande ich bei 4 Sternen.




Kommentare:

  1. Hallo Du! :)

    Habe dich für "Sisterhood of the World Bloggers Award" nominiert! Würde mich freuen wenn du mitmachst, schau einfach mal auf meine Seite! :)

    Viele liebe Grüße,
    Lisa
    http://mydrugsofchoice.blogspot.de/2015/01/sisterhood-award-1.html

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lisa,

    ich habe dich nicht vergessen. Auf die meisten Fragen habe ich schon eine Antwort parat, aber weitere Blogs zum Nominieren zu finden, dauert doch etwas ;-)

    Ein schönes WE.

    Liebe Grüße,
    Ayleen

    AntwortenLöschen