Freitag, 31. Juli 2015

Empfehlung Juli 2015

Der Juli war bei mir relativ abwechslungsreich.


Top

Diesen Monat gebe ich eine Leseempfehlung für die Olivia Brooks E-Book Reihe von Marlene Menzel. Nachdem mir "Der Anhalter" ganz gut gefiel, habe ich im Anschluss gleich "Der Schachspieler" gelesen. Meiner Rezi könnt ihr entnehmen, dass ich gerne einen weiteren Teil lesen möchte, daher bin ich froh, dass gerade der 3. Teil erschienen ist.


Flop

Trotz des farbenfrohen Covers war "Blumentochter" für mich ein Flop, weil ich mit der surrealen Handlung gar nicht klar kam (es ist ja kein Fantasy Roman).


Der Rest kurz und bündig

- "Heart.Beat.Love" - ein schöner Roadtrip mit tragischer Note; muss man mögen, mir gefiel es - 4 Sterne
- "Das Meer in deinem Namen" - selten ein Buch mit so intensiv beschriebener Atmosphäre gelesen; ist der Auftakt zu einer Trilogie - 4 Sterne
- "Wohin du auch gehst" - Romeo und Julia im neuen Gewand, bereits viel beworben, aber auch mit ein paar Schwächen - 3/4 Sterne
- "Denglisch for Better Knowers" - eine zum schmunzeln anregende Lektüre über die Eigenheiten der Deutschen, leider etwas kurz geraten - 4 Sterne 
- "Die Eisprinzessin schläft" - Erika Falcks und Patrick Hedeströms erster Fall konnte mich leider nicht mitreißen - 2 Sterne


TITEL TITEL TITEL TITEL
TITEL TITEL TITEL TITEL

Kommentare:

  1. Huhu, ich finde, da hattest du einen unglaublich abwechslungsreichen Lesemonat. Langweilig war es dir da bestimmt nicht.
    Wohin du auch gehst werd ich mir auf jeden Fall mal genauer anschauen

    Liebste Grüße, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nelly,

      Ja zum Sommer hin hatte ich richtig Lust zum lesen. Und da brauchte ich mal Abwechslung fürs Gemüt :-))

      Liebe Grüße,
      Ayleen

      Löschen