Freitag, 5. Juni 2015

Der Killer von nebenan - Alex Marwood

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 14.04.2015
Verlag : Heyne
ISBN: 9783453438163
496 Seiten
Zu kaufen: Hier


Wie gut kennst du deinen Nachbarn? - Untypischer Thriller mit großartig gezeichneten Figuren


Die sechs Bewohner des verfallenen Mietshauses 23 im Randgebiet von London haben alle ihre ganz persönlichen Geheimnisse. Sie leben zurückgezogen und unauffällig. Was keiner weiß: Einer von ihnen ist ein Killer und die Bewohner leben gefährlich. Ein einschneidendes Erlebnis lässt die Mitbewohner jedoch zusammen arbeiten - schließlich ist keiner darauf scharf, die Polizei im Haus zu haben - vor allem der Killer nicht.


Mir hat "Der Killer von nebenan" sehr gut gefallen. Das Buch ist eher ein untypischer Thriller, keine bloße Spurensuche der Ermittler. Das Buch erzählt einfach die Geschichte der sechs Mieter und ihres Vermieters, wobei jede Figur sehr scharf gezeichnet wird und jeder einen ganz speziellen Charakter hat. Da wäre zum einen der widerliche Vermieter, der sich nur das Geld in die Taschen steckt. Vesta, eine rüstige Rentnerin, die seit jeher im Keller des Hauses 23 wohnt und die gute Seele des Hauses ist. Die Ausreißerin Cher ist die jüngste im Bunde; Collette ist neu im Haus und auf der Flucht, nachdem sie Zeugin eines Verbrechens wurde. Dazu kommen noch die 3 Männer des Hauses: Thomas, der oben im Dach wohnt; Gerard, der quasi unsichtbar ist, und Hossein, ein sympathischer Flüchtling.

Der Schreibstil des Buches ist sehr flüssig. Die Erzählweise eher ruhig und bedacht. Für mich war das mein erstes Buch von Alex Marwood, aber ich könnte mir auch gut vorstellen, eines weiteres von ihr zu lesen! Vor allem gefällt mir auch die Frage, die man sich nach dem Lesen des Buches stellt: Wie gut kennst du deinen Nachbarn?!

Die Geschichte lebt vor allem von den Charakteren, aber durch die eingestreuten Szenen mit dem Killer - die zum Teil echt ekelhaft sind - ist die Geschichte auch noch spannend. Für mich war "Der Killer von nebenan" durch die fehlende polizeiliche Seite eher untypisch, dafür aber ein sehr interessanter Thriller. 4 Sterne von mir.

 

Vielen Dank an den Heyne Verlag!

Kommentare:

  1. Das Buch hört sich echt gut an, vor allem da es nicht diese Standart-Ermittlerstory zu sein scheint! ;) Ich werde mir den Titel mal merken!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      sehr gut :-) Ja ich war auch positiv überrascht. Auf den ersten Seiten fand ichs noch merkwürdig, dann aber gefiel es mir richtig gut. Bei der Anzahl an Büchern, die man so liest, ist Abwechslung echt mal ganz schön :-)

      Ganz liebe Grüße,
      Ayleen

      Löschen